Büchersuche

News

Franz X. Höller

Werkschau. Glas.

Handwerksmuseum Deggendorf (DE), 20.11.2018–10.3.2019
Eröffnung:...

Annelies Štrba: Ikonen

Ausgewählte Werke der letzten 25 Jahre

Fabian & Claude Walter Galerie, Zürich (CH),...

Gefäß/Skulptur 3

Deutsche und internationale Keramik seit 1946

GRASSI Museum, Leipzig (DE), 10.11.2018...


Weiter

6 / 42

Berthold Reiß / Gert Staal / Ernst van der Wal

ON CAMP CERAMICS AND OTHER DIVERSIONS

Daniel Kruger. Keramik 1984-2005
232 Seiten, 21 x 27 cm, 240 Abb. in Farbe. Hardcover. Deutsch / Englisch.
ISBN: 978-3-89790-482-8 | Sofort lieferbar
44,00 € *
* inkl. 7% MwSt. | Versandkosten

Falls Ihr Browser unser blätterbares Buch nicht darstellt, führt dieser Link zu einem PDF.


Daniel Kruger (geb. 1951), als Schmuckkünstler weit bekannt, bietet mit 230 Arbeiten aus 20 Jahren erstmals eine Gesamtschau seines keramischen Werks. Klassische Vorbilder – Tulpen- und Deckelvasen, Delfter Blau-Weiß und barocke Tischgerichte – sind die vertrauten Bezugspunkte, die Kruger mit Bildern aufgeregter Fußballer, homoerotischen Akten oder abgegossenen Hühnerknochen kombiniert. (Bild-)Welten prallen aufeinander und entlarven unsere auf Konvention, oft auch Manipulation beruhende Wahrnehmung. Doch weniger die Lust an der spektakulären Konfrontation, denn Krugers Faszination für Bildsysteme führt zu unerwarteten Kombinationen von Formen und Dekorationen. In einem steten Prozess künstlerischer Aneignung, Neuinterpretation und Inbesitznahme erkundet Kruger die Kluft zwischen historischen Archetypen und Kitsch im Kontext der europäischen Keramikgeschichte.


Daniel Kruger ist mit seinen Keramikarbeiten in zahlreichen öffentlichen Sammlungen vertreten, darunter das Stedelijk Museum und das Europees Keramisch Werkcentrum, ’s-Hertogenbosch (NL), The Museum of Fine Arts, Houston, The Garth Clark and Mark Del Veccio Collection (US), GRASSI Museum für Angewandte Kunst Leipzig und Münchner Stadtmuseum.



6 / 42