Büchersuche

News

Cormanum Werkschau

Stuttgart, Hauptmannsreute 61a, 13.–16.12.2018

Madame Tricot

umgarnt mit Selbstgestricktem Werke von Rosemarie Trockel aus Wolle und Herdplatten:

...

Junger Kunstkreis Fulda

Aufbruch in die Nachkriegsmoderne: Die Druckgrafik

Vonderau Museum Fulda...


Weiter

36 / 97

Ines Bruhn für die Kooperationspartner CKB e.V., MHM, und TU Chemnitz

AUSGEZEICHNET! MOST EXCELLENT!

Schmuck _ Kunst für Helden
200 Seiten, 25 x 20 cm, 191 Abb. in Farbe. Hardcover. Deutsch / Englisch.
ISBN: 978-3-89790-458-3 | Sofort lieferbar
39,80 € *
* inkl. 7% MwSt. | Versandkosten

Falls Ihr Browser unser blätterbares Buch nicht darstellt, führt dieser Link zu einem PDF.


Fragen moderner Auszeichnungskultur, aktuelle Heldenbilder und damit verknüpfte Formen der Kennzeichnung herausragender Persönlichkeiten stehen im Fokus der vorliegenden Dokumentation eines internationalen Ausstellungsprojektes. Ein hochkarätig besetztes Kuratorium wählte prägnante, oft überraschende Positionen namhafter KünstlerInnen und Studierender – Schmuck, Objekte und andere Formen der Auszeichnung für reale oder fiktive Helden –, die eindrucksvoll die Vielschichtigkeit künstlerischer Reflexion und deren sozialpolitische Relevanz veranschaulichen. Die in Szene gesetzten Statements werden von Essays renommierter Autoren ergänzt, welche historische, soziale und kulturelle Kontexte reflektieren.


ausgezeichnet! most excellent! ist ein Ausstellungsprojekt des Chemnitzer Künstlerbundes e.V. in Kooperation mit dem Militärhistorischen Museum der Bundeswehr und dem Institut für Europäische Studien der TU Chemnitz. Schirmherrin ist die Oberbürgermeisterin der Stadt Chemnitz, Barbara Ludwig.


Jury: Dr. Christianne Weber-Stöber, Deutsches Goldschmiedehaus Hanau (DE), Dr. Gorch Pieken, Militärhistorisches Museum der Bundeswehr, Dresden (DE), Prof. Ulrike Brummert, docteur d’Etat, Romanische Kulturwissenschaft, TU Chemnitz (DE), Paul Derrez, Galerie Ra, Amsterdam (NL), Sabine Epple, GRASSI Museum für Angewandte Kunst Leipzig (DE), Prof. Deganit Stern Schocken, Shenkar College Engineering. Design. Art. Ramat Gan (IL).



Mit Beiträgen von Christianne Weber-Stöber, Ulrike Brummert, Monika Brugger, Christina Posselt-Kuhli, Günter Kunert und Iris Fishof.



Weitere Informationen finden Sie unter www.mostexcellent-ausstellung.de

36 / 97