Büchersuche

News

Franz X. Höller

Werkschau. Glas.

Handwerksmuseum Deggendorf (DE), 20.11.2018–10.3.2019
Eröffnung:...

Annelies Štrba: Ikonen

Ausgewählte Werke der letzten 25 Jahre

Fabian & Claude Walter Galerie, Zürich (CH),...

Gefäß/Skulptur 3

Deutsche und internationale Keramik seit 1946

GRASSI Museum, Leipzig (DE), 10.11.2018...


Weiter

31 / 97

Ute Eitzenhöfer / Theo Smeets

nsaio6

Neuer Schmuck aus Idar-Oberstein
Herausgegeben von der Hochschule Trier, Campus Idar-Oberstein. 368 Seiten, 17,5 x 24,5 cm, 266 Abbildungen in Farbe und 22 in Schwarz-Weiß. Softcover. Deutsch / Englisch.
ISBN: 978-3-89790-473-6 | Sofort lieferbar
34,00 € *
* inkl. 7% MwSt. | Versandkosten

Falls Ihr Browser unser blätterbares Buch nicht darstellt, führt dieser Link zu einem PDF.


Ausgehend von der Edelstein-Renaissance in der Schmuckgestaltung seit den 1970er Jahren gelang es Ute Eitzenhöfer, Theo Smeets, Lothar Brügel (bis 2014) und Eva-Maria Kollischan (seit 2014), die Hochschule Trier in Idar-Oberstein als ein kreatives Schmuckzentrum in Europa zu etablieren. Anlässlich der Ausstellung zum 30-jährigen Bestehen der Fachrichtung Edelstein und Schmuck im Trierer Stadtmuseum Simeonstift zeigt die Publikation eine anregende Auswahl von Werken der letzten zehn Jahre. Arbeiten aus den Bereichen freies Gestalten und Fotografie begleiten verschiedene Positionen, welche die zeitgemäße Verwendung eines vermeintlich „altmodischen“ Rohstoffs veranschaulichen.

In der Erforschung der ästhetischen Qualitäten des Materials und der experimentellen Auseinandersetzung mit seinen physikalischen Eigenschaften kommen die Gestaltungspotenziale des Edelsteins voll zur Geltung. Im aktuellen Diskurs kommentiert er einerseits ironisch die einseitige gesellschaftliche Zuschreibung als Luxusobjekt, andererseits wirkt er als anmutiger und erhabener Naturgegenstand.



Mit Beiträgen von Ute Eitzenhöfer, Eva-Maria Kollischan, Wilhelm Lindemann, Julia Wild, Theo Smeets und Marjan Unger

31 / 97