Skip to main content
B. Stiegler | F. Thürlemann (Hg.)

LICHTMALER

Kunst-Photographie um 1900




96 Seiten
21 x 21 cm, ca. 175 Abbildungen. Hardcover.
Deutsch

24,80




ISBN: 978-3-89790-026-4 Kategorie:

Beschreibung

Kunst und Photographie haben eine lange und aufregende gemeinsame Geschichte, die nicht immer konfliktfrei verlief. In der Mitte des 19. Jahrhunderts lieferten die Photographen den Malern Vorlagen für ihre Werke, gleichzeitig aber kam es zu einem regelrechten Wettstreit der Disziplinen. Auf diese Weise entwickelte die Photographie eine neue Bildsprache. Gerade die piktorialistische Photographie, lange Zeit als „Edelkitsch“ abgetan, gerät in diesem Zusammenhang neuerdings wieder in das Blickfeld, wurden hier doch nicht nur moderne Wahrnehmungstheorien erprobt und umgesetzt, sondern auch erste Abstraktionsverfahren erkundet.

Die Kluft, die man zwischen Kunst-Photographie und dem „Neuen Sehen“ der Avantgarde konstatierte, ist also keineswegs so tief wie lange vermutet. Gleichwohl gehört die piktorialistische Photographie zu den bisher am wenigsten erforschten Strömungen. Das Buch schließt diese Lücke, indem es ausgewählte Bereiche in prägnanten Essays vorstellt. Dabei wird auf bisher unveröffentlichtes Bildmaterial zurückgegriffen, etwa auf den vermutlich ersten Gummidruck der Brüder Hofmeister, den Protagonisten der Kunst-Photographie in Deutschland. Aber auch bislang gänzlich unbekannte Photographen, etwa der Amerikaner Wallace Edwin Dancy, werden in dem Buch erstmals zugänglich gemacht.

Die umfassende Studie zur piktorialistischen Photographie schließt eine bedeutende Lücke in der Photographie-Geschichte und macht am Beispiel vieler bislang unveröffentlichter Werke deutlich, dass Kunst-Photographie und „Neues Sehen“ der Avantgarde deutlich näher beisammen liegen als lange angenommen.

Die Publikation entstand in Zusammenarbeit mit dem Studiengang Literatur – Kunst – Medien der Universität Konstanz, Fachbereich Literaturwissenschaft.

Reviews

Noch keine Bewertungen.

Schreiben Sie die erste Bewertung für “LICHTMALER”

arnoldsche Art Publisher Newsletter
Mit unserem aktuellen Newsletter informieren wir Sie regelmäßig über Neuerscheinungen und Aktuelles rund um Ausstellungen, Künstler oder Autoren. Interessiert? Dann melden Sie sich jetzt zum Arnoldsche Art Publishers Newsletter an.